#KRYPTOWÄHRUNGEN: NACH DEM HYPE UM #DOGECOIN KOMMT JETZT #SHIBA INU (#SHIB)

Innerhalb des #AbakusNews-#Krypto-Muster-#Depot haben wir vor wenigen Tagen unsere „Hundemünze“ #DOGECOIN (#DOGE) mit ansehnlichem Gewinn verkauft (Einstieg bei EUR 0,1605 am 23.04.2021 – Verkauf bei EUR 0,5555 am 06.05.2021) – innerhalb in nur knapp 14 Tagen ein Plus von immerhin 246,11%!

Der neueste Hype (Vorsicht! Hoch spekulativ! Nichts für schwache Nerven!) im Markt für #Kryptowährungen entsteht aktuell um den selbsternannten „DOGECOIN-Killer“ #Shiba Inu (#SHIB). Der EHC20-#Token läuft über die zuverlässige und sichere #Ethereum-Plattform und hat am gestrigen Tag (10.04.2021) dafür gesorgt, dass aufgrund der immens hohen Nachfrage nach dem neuen „Hunde-Klon“ die Plattform an ihre Transaktionsgrenzen gestoßen ist. Elon #Musk von #Tesla hatte – wieder einmal – per Twitter auf den Token hingewiesen – und schon stürzte sich die gesamte Fan-Gemeinde auf die Hunde-Münze. Daher auch gegen 22.00 Uhr der massive Kurseinbruch weltweit bei #Bitcoin, Ethereum & Co..

Nach unseren Gewinnen in DOGE riskieren wir eine kleine High Risk-Position in SHIB (EUR 3.576,20) – hierfür haben wir „ENJIN COIN“ (#ENJ) mit Gewinn verkauft und den Gegenwert per 10.05.2021 in SHIB investiert (noch ist SHIB nicht über alle #Kryptobörsen handelbar – auch darin liegt eine entsprechende Kursphantasie!). Die stolzen 295.553.719 Token zum Einstandskurs von EUR 0,00001210 werden wir im Muster-Portfolio mittelfristig halten, da im Gegensatz zu DOGE die maximale Anzahl der Token begrenzt ist (Obergrenze: 1.000.000.000.000.000 Coins, aktuell verfügbar: 394.796.000.000.000 SHIB). Steigt der Kurs von SHIB auf – optisch im Vergleich zu DOGE immer noch „billige“ – EUR 0,00338348 wäre der Kurswert bei EUR 1.000.000.