#ABAKUS.NEWS-#KRYPTO-MUSTER-#DEPOT PER ENDE FEBRUAR 2022 MIT SEHR GUTEM ERGEBNIS IN SCHWIERIGEM UMFELD: +74,40% SEIT JAHRESBEGINN

In extrem schwierigem Marktumfeld schnitt das Abakus.News-Krypto-Muster-Depot im Februar 2022 mit einem Wertzuwachs von +74,40% seit Jahresbeginn 2022 überdurchschnittlich ab. Das im Januar 2022 erzielte Ergebnis von +41,16% konnte im Februar 2022 mit +33,24% nicht ganz erreicht werden. Dennoch kann das Performance-Ergebnis vor dem Hintergrund der anhaltend negativen weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, der Inflationsangst der Investoren, steigenden Zins- und Währungsrisiken und vor allem dem seit knapp einer Woche wütenden Krieg in der Ukraine als überaus zufriedenstellend bezeichnet werden.

Die Asset Management-Leistung wird insbesondere im Vergleich zu den Entwicklungen der Benchmarks deutlich: Seit Jahresbeginn büssten Anleger im deutschen Aktien-Index DAX 10,91% ein, der Dow Jones Index gab um 8,01% nach und der Technologie-Index NASDAQ brach um 13,75% ein. Auch die Kursentwicklung des Bitcoin (aktuell: USD 43.275,99, zum 01.01.2022: USD 47.132,98) isoliert betrachtet verlief mit -8,18% seit Jahresbeginn negativ. Noch gravierender verlief der Kursrückgang für die zweite große Depot-Position Ethereum (per 01.01.2022: USD 3.792,11, aktuell: USD 2.931,68) mit -22,69% seit Jahresbeginn.

Das positive Ergebnis im Muster-Depot konnte nur mit konsequenter Umsetzung der bereits zum Jahreswechsel angekündigten aktiven Trading-Strategie erreicht werden. Dabei werden die Bestände von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und zeitweise Bitcoin Cash (BCH) in Teilen oder vollständig nach rein charttechnischen Indikatoren ge- bzw. verkauft – im Februar aufgrund der hohen Preisschwankungen teilweise mehrfach täglich. Innerhalb der Geldposition Tether (USDT) konnten wir zudem aufgrund von Wertzuwächsen des US-Dollars zum Euro in unseren Trades überwiegend Währungsgewinne erzielen. Ein von uns erwarteter, besonders positiver Impuls am letzten Handelstag (28.02.2022) trug zudem erheblich zur deutlich positiven Monatsperformance bei. Alle Depot-Transaktione lassen sich tagesaktuell unter https://abakusdotnews.wordpress.com/abakus-news-krypto-muster-depot/ chronologisch und historisch transparent nachvollziehen.

Unser Ausblick für den Monat März 2022 ist weiterhin vorsichtig positiv. Nach dem deutlichen Überwinden der USD 40.000-Marke beim Bitcoin ist zunächst kurzfristig der Weg frei bis ca. USD 45.425, eine Unterstützung sollte bei etwa USD 40.670 liegen. Rückschlagspotential besteht derzeit bis maximal ca. USD 35.900.

Das kurzfristige Potential bei Ethereum besteht nach Überschreiten der psychologisch wichtigen USD 3.000-Marke bis ca. USD 3.182, ein Rückschlagrisiko sollte bei etwa USD 2.464 begrenzt sein. Beide Positionen werden wir aufmerksam beobachten und auch im März auf der Basis von Chartsignalen traden.

Alle anderen Depot-Positionen werden wir halten und ggf. bei auftretender Kursschwäche nachkaufen bzw. einstandsverbilligen.