#EUROGENDFOR: EINE THEORETISCHE GEFAHR WIRD FÜR DIE #BÜRGER IN DER #EU REAL

Bereits vor mehreren Jahren beschloss die #EU die Aufstellung der sog. „#EuroGendFor“ („European Gendarmarie Force“) – einer speziellen Eingreiftruppe zur Niederschlagung von „Unruhen“ und „Aufständen“ innerhalb der europäischen Staatengemeinschaft.

2003 von Frankreich vorgeschlagen, wurden im Juni 2005 in #Frankreich bereits erste Übungen durchgeführt und die formale Gründung dieser Einsatzgruppe 20.07.2006 umgesetzt. Gründungsmitglieder dieser paramilitärischen Organisation waren neben Frankreich auch #Italien, #Spanien, #Portugal und die #Niederlande – #Deutschland war und ist bis zum heutigen Zeitpunkt nicht beteiligt.

Diese Spezialeinheit kann unter das Kommando der #EU, der #UN, der #NATO, der #OSZE oder einer anderen „Ad hoc-Koalition“ gestellt werden und ist nicht an das nationale Recht des Landes gebunden, in dem sie zum Einsatz kommt. Die Truppe hat weitreichende Kompetenzen, um die Ruhe und Ordnung in den jeweiligen Krisenregionen wiederherzustellen. Bei einem theoretischen Einsatz in Deutschland würde das #Grundgesetz sowie sämtliche nationale #Gesetzgebung faktisch außer Kraft gesetzt werden können – bis hin zur Exekution von „#Todesstrafen“ gegen „#Aufständische“.

Die EuroGendFor besteht im Kern aus 800-900 Mitgliedern, kann aber im konkreten Einsatzfall um weitere 2.300 Personen aufgestockt werden (davon 800 aus Italien, 600 aus Frankreich, 500 aus Spanien, 160 aus Portugal und 100 aus den Niederlanden).

Die Spezialeinheit hat bereits einige konkrete Einsätze absolviert, so etwa 2007 und 2010 in #Bosnien und #Herzogowina, 2009 in #Afghanistan, 2010 in #Haiti, 2014 in der #Zentralafrikanischen Republik und in #Mali sowie 2016 in der #Ukraine.

Die Installierung einer solchen Einheit, die – wie so vieles – an der Bevölkerung der EU-Staaten vorbei und medial weitestgehend unbemerkt vollzogen wurde, könnte in den aktuell unruhigen und immer instabiler werdenden Zeiten in #Europa rasch an Bedeutung zunehmen.

Konkret in Frankreich, wo #Macron jetzt die höchste #Terror-Warnstufe ausgerufen hat, könnte die #Elite-Truppe gegen die eigenen #Bürger („#Gelbwesten“) zum Einsatz kommen. Der erste „Testlauf“ ist am vergangenen Wochenende wohl bereits gelaufen. Vielerorts wird von Vorfällen berichtet, bei denen paramilitärische Einheiten mit dem EuroGendFor-Abzeichen beteiligt gewesen sein sollen.

Bildquelle: Netzfund

Quellen:

1.) https://serpentsembrace.wordpress.com/2011/05/18/eurogendfor-lizenz-zu-toten/ (2011)

2.) https://qpress.de/2012/11/20/ein-bisschen-todesstrafe-muss-sein-auch-der-eu/ (2012)

3.) https://www.pravda-tv.com/2013/10/eurogendfor-die-geheime-eu-spezialeinheit-zur-niederschlagung-von-aufstanden-video/ (2013)

4.) https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/28/eu-schafft-grundlagen-zum-militaer-einsatz-gegen-die-buerger/ (2014)

5.) https://new.euro-med.dk/20160503-eus-eurogendfor-ubt-burgerkrieg-das-volk-erwacht-es-kann-blutig-werden-einwanderungs-fan-justizminister-heiko-maas-ausgebuht.php (2016)

6.) http://www.zuwanderung.net/2017/07/09/testfall-fuer-den-buergerkrieg/ (2017)

img_0178

Video-Auswahl zum Thema „EuroGendFor“: